• piz_ault-02
  • piz_ault-03
  • piz_ault-04
  • piz_ault-05

Charakter

Vom Piz Ault geniesst man einen wunderbaren Blick über die Surselva, auf die Medelser Gruppe und den restlichen Alpenkranz. Eine lohnende Gipfelbesteigung auf dem Weg zur Etzlihütte.

Wegbeschreibung

Eigentlich ganz harmlos, über den Gletscher muss man sich für den Piz Ault aber besser schon anseilen.Von der Hütte in W Richtung zur Fuorcla Cavardiras. Über die Ebene des Brunnifirns zur Fuorcla da Strem Sut P 2832. Über den NW-Grat in leichter Blockkletterei zum Gipfel. Abstieg auf gleicher Route.

Auf- und Abstieg

Ausgangspunkt: Cavardirashütte

Höhenunterschied: 380m

Zeit: 2 Std. (für den Aufstieg); 1 Std. (für den Abstieg)

Schwierigkeit: nicht schwierige Familien-Gletschertour

Ausrüstung: Gletscherausrüstung (Seil, Anseilgurt, Pickel, Steigeisen)

Landeskarten: 1:25000 Amsteg (Nr. 1212); 1:50000 Disentis (Nr. 256)