Für Liebhaber landschaftlicher Abwechslung

Die folgenden zwei Vorschläge sind optimal für Leute, welche nicht unbedingt die höchsten Gipfel besteigen wollen, aber trotzdem gerne in den Bergen wandern und kleinere Herausforderungen, dafür aber grosse landschaftliche Vielfalt suchen. Von Wegen durch üppig grüne Wiesen, über das einfache Klettern durch stabile Blockfelder, bis hin zu der während der bewarteten Zeit markierten Überquerung des Brunnifirns ist hier nämlich alles drin.

Geeignet sind die beiden Routen deshalb auch für Gruppen, bei denen noch nicht alle alpine Erfahrungen haben. Mit gutem Schuhwerk, durchschnittlicher Trittsicherheit und etwas Kondition sind die Wanderungen alleweil zu bewältigen, vor allem wenn die bergerfahrenen Gruppenmitglieder den weniger fachkundigen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Übersicht